Inhalt - Detail

Deutsch-Japanisches Symposium über Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren

  • 15.11.2017

Ist die Vision vom vernetzten und autonomen Fahren bereits in greifbarer Nähe? Mit dieser Frage beschäftigte sich am 15. November 2017 das Deutsch-Japanische Symposium zum Themenkomplex Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren am Mita Campus der Keio Universität in Tokio.

Die Veranstaltung wurde gemeinsam vom Deutschen Wissenschafts- und Innovationshaus (DWIH) Tokyo und dem Consortium of co-creation for drone society der Keio Universität SFC organisiert. Unterstützt wurde das Symposium außerdem von der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Japan (AHK Japan) sowie vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Ziel der Veranstaltung war es, Innovationstreibern im Bereich Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren aus Wissenschaft und Industrie eine Plattform für den Austausch zu geben. Insgesamt nahmen knapp 150 Zuhörer an dem Symposium teil.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Professor Dr. Margret Wintermantel als Repräsentantin des DWIH Tokyo und Präsidentin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) sowie Professor Dr. Jiro Kokuryo als Vize-Präsident der Keio Universität. In ihrem Grußwort betonte Professor Wintermantel das herausragende Potential von vernetztem und autonomen Fahren bei der Verhinderung von Verkehrsunfällen und der Reduzierung des Ausstoßes schädlicher Emissionen.

Nach einem Überblick zu Strategien des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der japanischen Regierung zur Implementierung von autonomen Fahren, präsentierten Wissenschaftler der Technischen Universität (TU) Darmstadt, des DLR und der Kanazawa Universität Fortschritte und aktuelle Herausforderungen der Forschung. In komplementären Beiträgen gaben anschließend Vertreter der Unternehmen Continental Automotive Corporation, Mercedes-Benz Japan, Bosch Corporation und DeNA Co., Ltd. Einblicke in die industrielle Forschung.

Im Anschluss an das Symposium konnten sich die Teilnehmer an der Veranstaltung beim Empfang im Faculty Club der Keio Universität mit den Experten aus Wissenschaft und Industrie ausführlich austauschen.

Über das Symposium

 

Fusszeile