Inhalt - Detail

Symposium "Research, Innovation and Industrial Application - German-Japanese Perspectives"

  • 13.04.2015

Im Rahmen einer Japanreise von einer Delegation der RWTH Aachen hat die DAAD-Außenstelle Tokyo am 29. März 2015 ein Symposium zum Thema „Research, Innovation and Industrial Application – German-Japanese Perspectives“ veranstaltet. Manfred Hoffmann, Vertreter der deutschen Wirtschaft in Japan, hieß die Gäste im Namen des DWIH Tokyo, welches die Veranstaltung förderte, willkommen.

Das Diskussionspanel zu Fragen der innovationsorientierten Forschung setzte sich aus Repräsentanten der RWTH Aachen, der Waseda-Universität, des AIST und des Council for Science, Technology and Innovation des Cabinet Office sowie Vertretern der Firmen Thyssen Krupp Japan, Merck Ltd. Japan, Siemens Japan K.K. und Mori Seiki Co. Ltd. zusammen. Das Symposium wurde von Prof. Hiroshi Nagano, National Graduate Institute for Policy Measures (GRIPS), und Harukazu Miki, Miki Pulley Co. Ltd., kommentiert.

 

Fusszeile